• hlm_marketing-01-start
  • hlm_marketing-02-web-programmierung
  • hlm_marketing-03-responsive
  • hlm_marketing-04-internetrecht
  • hlm_marketing-05-hosting

 

Sicher im Internet auftreten! Keine Angst vor Abmahnungen!

Im Bereich der Neuen Medien müssen zahlreiche Gesetze und Verordnungen beachtet werden. Wer das nicht einhält, geht, neben (vermeidbarem) Ärger, das Risiko ein, kostenpflichtig abgemahnt zu werden.

Aber auch Verstöße gegen zahlreiche Verordnungen könnten empfindliche Geldbußen nach sich ziehen.

Unsere Kunden befinden sich stets "auf der sicheren Seite"!,

weil unsere permanenten tagesaktuellen Recherchen in den für das Internet wesentlichen Informationsportalen dafür
sorgen, dass wir für unsere Kunden aus unterschiedlichsten Branchen immer ein Höchstmaß an Sicherheit bieten können.
Denn wir informieren umfassend und zeitaktuell über Vorgaben bzw. Veränderungen, um unseren Kunden ein Maximum an Sicherheit bei der Beachtung aller relevanten gesetzlichen Vorgaben zu gewährleisten.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft über aktuelle Urteile (TMG/BDSG), z. B.

• warum eine fehlende Datenschutzbelehrung einen Wettbewerbsverstoß darstellt

• warum in einem Impressum zwingend eine E-Mail-Adresse enthalten sein muss


• warum ein geschäftsmäßiger Internetauftritt eine Impressumspflicht begründet


• warum die Impressumspflicht für Unternehmen auch auf Internet-Marktplätzen und
  Internet-Handelsplattformen gilt


• warum ein geschäftliches Facebook-Profil ein Impressum aufweisen muss


• warum fehlende/fehlerhafte Grundpreisangaben stets unzulässig sind


• warum die Impressumspflicht auch für geschäftsmäßige Google+- unf youtube-Accounts gilt


• warum eine Telefonnummer nicht zwingender Bestandteil eines Impressum sein muss

• warum die fehlende USt-ID-Nr im Impressum abgemahnt werden kann


• warum eine fehlende Angabe des Handelsregisters und der Registernummer
abgemahnt
  werden kann


• warum ein Kontaktformular die Angabe einer E-Mail-Adresse im Impressum nicht ersetzt


• warum ein abgekürzter Vorname im Impressum abgemahnt werden kann


• warum ein Impressum als Grafik nicht den gesetzlichen Anforderungen genügt


• warum ein Arzt-Impressum Angaben zur zuständigen Kammer, Aufsichtsbehörde etc.
  enthalten muss


• warum der fehlende Hinweis "(haftungsbeschränkt)" im Impressum einer
  Unternehmergesellschaft (U.G.)  abmahnbar ist

    Wir von HLM empfehlen:
    sichern Sie sich Expertenwissen!